Aktuelles

Generalversammlung 2013

Die Generalversammlung findet am Dienstag, 19. März 2013, ab 18.30h, in der Stiftung Obesunne, Arlesheim, statt.

mehr

Adventsmärt und Sonntagsverkauf

Samstag, 1. Dezember und Sonntag, 23. Dezember 2012

Arlesheimer Adventsmärt und Sonntagsverkauf

Flyer

mehr

Artikel aus Standpunkt

Obligater Führungswechsel in Arlesheim

Der Arlesheimer Gemeindepräsident Karl-Heinz Zeller bemerkte in seiner Grussbotschaft zu Beginn der diesjährigen AGIV-Generalversammlung etwas neidisch, dass an den Gemeindeversammlungen jeweils nicht so viele Teilnehmer zu verzeichnen seien.
In der Tat nahmen 135 Mitglieder und Gäste an der Jahresversammlung teil und liessen sich über die Arbeit des Gewerbe- und Industrievereins informieren. Zeller schätzt die Stärke und das Engagement der lokalen KMU-Vereinigung und dankte für das sehr erspriessliche Zusammenwirken von Gemeinde und Gewerbe.

Z’Arlese findsch alles

Seit einigen Jahren gehört die präsidiale Rochade zum Leitungsprinzip des AGIV. Jeweils nach zwei Jahren wird der Führungsstab innerhalb des Vorstandes weitergegeben. So übergab Valentin Hänggi nun Amt und Funktion des Präsidenten weiter an Urs Schneeberger, was von den Mitgliedern einstimmig sanktioniert wurde.
Als seine Hauptziele nannte der neue AGIV-Chef unter anderem die Bekanntheitssteigerung der Mitgliedsfirmen, die Förderung der vereinsinternen Vernetzung (Business to Business) und der Relaunch der Website.
Vor allem ist es Schneeberger ein zentrales Anliegen, der Bevölkerung ins Bewusstsein zu bringen, dass man im Ort tatsächlich alles für den täglichen Gebrauch findet und es sich bei Arlesheim um das «schönste Open-Air-Shopping in der Region» handelt.

Gewerbeschau im Jubeljahr 2013

Im nächsten Jahr kann der Arlesheimer Gewerbe- und Industrieverein auf eine 90-jährige Geschichte zurückblicken. Deshalb soll eine grosse, zweitägige Gewerbeschau im Gebiet Tal stattfinden. Als OK-Chef wurde Vorstandsmitglied Thomas Bloch eingesetzt.
Die Idee, eine solche Schau im Gewerbe- und Industriegebiet Tal, also ausserhalb des Dorfkerns, zu veranstalten, ist ein sehr interessanter Ansatz, der auch bei dem Gemeindebehörden auf Interesse und Zustimmung stösst.
Als Vertreter der Wirtschaftskammer Baselland dankte Lukas Weisshaar dem Vorstand für sein Engagement. Arlesheim sei eine sehr lebhafte Gemeinde und dazu trage der Gewerbeverein wesentlich bei, lobte er den AGIV.

mehr

Adventsmarkt 2012

Neu gibt es für AGIV-Mitglieder die Möglichkeit am Adventsmärt auf dem Domplatz teilzunehmen. Der Adventsmärt wird seitlich des Doms erweitert mit Ständen von AGIV-Mitgliedern.

Weitere Informationen

mehr

Generalversammlung 2012

Die Generalversammlung findet am Dienstag, 27. März 2012, ab 18.30h, in der Stiftung Obesunne, Arlesheim, statt.

mehr

Sommerfest 2011

Die Bilder unseres Sommerfests sind ab sofort online verfügbar!

mehr

Artikel aus Standpunkt

AGIV wächst erfreulich

Der Arlesheimer Gewerbe- und Industrieverein (AGIV) entwickelt sich in zunehmendem Mass rekordverdächtig. Einerseits nahmen noch nie so viele Teilnehmer an einer Generalversammlung teil, wie in diesem Jahr in den Räumlichkeiten der «Stiftung zur Obesunne». Andererseits konnte bei der Mitgliederzahl die magische 200er-Grenze überschritten werden. Der sehr aktive und in Arlesheim breit verankerte AGIV zählt mittlerweile 206 Mitglieder, wie Präsident Valentin Hänggi mit berechtigtem Stolz verkünden konnte.

Gutes politisches Netzwerk

Mit Gemeindepräsident Karl-Heinz Zeller und den Gemeinderäten Ruedi Brandenberger, Anton Fritschi und Martin Kohler nahm die Mehrheit der lokalen Exekutive an derAGIV-Generalversammlung teil und bekundete so die engen und guten Beziehungen, die zwischen Gemeindebehörden und Gewerbeverein bestehen. Dies wurde vom gemeinderätlichen StandortverantwortlichenMartin Kohler in seiner Grussbotschaft ausdrücklich bestätigt.
Der AGIV trage wesentlich zu einem lebendigen Arlesheim bei. Im Gegenzug sei es für die Gemeinde selbstverständlich, dass sie im Rahmen der Submission zuerst die einheimischen Anbieter berücksichtige. Kohler wies auch auf die Entwicklung des Gewerbe- und Industriegebietes Tal hin, zu welchem der Gemeinderat demnächst ein neues Verkehrskonzept vorlegen werde.

Gewerbeschau im Tal

Der für ein Jahr wiedergewählte Präsident Valentin Hänggi will die Attraktivität des AGIV nicht nur beibehalten, sondern auch steigern. Mit dem neuen Mitgliederbuch, das in diesen Tagen in alle Haushaltungen von Arlesheim verteilt werde, präsentierten sich der Verein und seine Mitgliedsfirmen auf eine sehr anschauliche und sympathische Art.
Mit einem speziellenWerbeflyer sollen zusätzlicheMitglieder gewonnen werden, so dass die nun erreichte 200er-Marke weiter ausgebaut werden könne. Neben der Generalversammlung soll mindestens ein zweiter grosser Anlass stattfinden, wo sich alle Mitglieder treffen könnten. Der Vorstand lege ausserdem grossen Wert auf ein funktionierendes Netzwerk, von dem alle Mitglieder aktiv profitieren sollen.
Neben einem geselligen Sommer-Event fände deshalb in Ergänzung zum Adventsmarkt ab diesem Jahr auch ein besonderer Weihnachts-Event statt. Und für die zwei kommenden Jahre plant die äusserst aktive Vereinsleitung die Durchführung einer Gewerbeschau imsich rasant entwickelnden Gewerbe- und Industriegebiet Tal.

mehr

Artikel aus Wochenblatt

Initiativer AGIV mit mehr als 200 Mitgliedern und frischen Ideen

Frische Akzente setzen will der Arlesheimer Gewerbe- und Industrieverein (AGIV) mit einem Weihnachtsevent. Grund genug für die GV, den Mitgliederbeitrag zu erhöhen.

Nicht Krisenstimmung, sondern sprühender Optimismus prägte die 88. Generalversammlung des Gewerbe- und Industrievereins Arlesheim (AGIV). Das wurde bereits mit dem Grusswort von Gemeinderat Martin Kohler spürbar, der munter meinte, dass die «Post abgehe», allgemein und besonders in Arlesheim. Dabei sprach er die globalen Ereignisse an, von denen man nicht glaubte, dass sie eintreffen könnten. Mit Blick auf das Resultat der jüngsten Wahlen im Kanton sprach er von «der Klatsche oder dem Wink, die den Bürgerlichen verpasst worden ist.»

Ebenso verwies er auf die laufenden Entwicklungen, etwa beim Bahnhof Dornach-Arlesheim, der gleich gross sei wie der Bahnhof Liestal, oder die laufenden Bauprojekte in der Gemeinde.  «Das Gewerbe ist unser wirtschaftliches Rückgrat», betonte der Gemeinderat. «Wir werden Sie daher unterstützen, wo wir nur können.» Beeindruckt von diesen Rahmenbedingungen «und was hier läuft» zeigte sich Christoph Buser von der Wirtschaftskammer BL bei seinem Grusswort. Gleichzeitig wies er auf die Berufsschau vom kommenden Herbst in Pratteln hin.

In seinem Jahresbericht erinnerte AGIV-Präsident Valentin Hänggi an die verschiedenen Anlässe, so dem erstmals durchgeführten, erfolgreichen Sommeranlass. «Dieser wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden.» Erfolgreich seien auch die drei Dorfmärkte. Besonders freute Valentin Hänggi das Interesse der Gewerbetreibenden am AGIV. Dies nicht nur, weil an der Generalversammlung 77 Mitglieder teilnahmen, sondern auch weil mit 13 Neumitgliedern erstmals die magische Zahl von 200 überschritten werden konnte. «Aktuell zählen wir 206 Mitglieder.»

Die Jahresberichte wie die Rechnung waren unbestritten. Ebenfalls wurde der Gesamtvorstand, der zur Wiederwahl angetreten war, mit Applaus wiedergewählt. Und auch AGIV-Präsident Valentin Hänggi trat nach Absprache mit dem Vorstand ein zweites Jahr im Präsidium an, entgegen der vor wenigen Jahren eingeführten Regelung, jährlich einen neuen Präsidenten zu bestimmen. Unbestritten war auch die Erhöhung des Mitgliederbeitrages um 30 Franken auf neu 200 Franken.

Von diesem Geld fliesst ein Teil in neue Ideen, mit denen der AGIV seine Attraktivität erhöhen will. Dazu gehört ein Weihnachtsevent, der sich nicht nur auf einen Tag beschränken wird. «Zum Beispiel könnten wir ein Chalet aufstellen, das gemietet werden kann», deutete Valentin Hänggi eine Idee an. Beibehalten werde sicher der Weihnachtsbaum, währenddem man den grossen Weihnachtskalender aufgebe. Weiter soll im Zeitraum 2012/2013 eine Gewerbeschau im Gewerbegebiet «Im Tal» stattfinden.

Gut angekommen ist bei den Anwesenden das frisch gedruckte Mitgliederbuch, das in nächster Zeit an alle Haushalte verteilt werden wird. Schliesslich liessen sich die AGIV-Mitglieder durch Urs Hofer von der Firma ConvaliX in die Problematik der Unternehmensnachfolge einführen. Unter Diversem kritisierte ein AGIV-Mitglied, dass die Gewerbezeitung «Standpunkt» der Wirtschaftskammer BL wie ein Parteiblatt daherkomme, das nur eine Meinung vertrete.

mehr

Aus dem Newsletter Gemeinde Arlesheim

Gespräch mit AGIV

Gemeinderat. Der Gemeinderat und der Vorstand des Arlesheimer Gewerbe- und Industrievereins (AGIV) haben sich zu ihrem jährlich stattfindenden Meinungsaustausch getroffen. Themen waren unter anderem die konkrete Zusammenarbeit bei Veranstaltungen, ein Ausblick auf die Gestaltung der Vorweihnachtszeit 2011 und die Standortpolitik des Gemeinderates. In dem offenen und konstruktiven Gespräch wurde festgestellt, dass Gewerbe und Gemeinde voneinander profitieren und dass der Einbezug von neuen Firmen aktiv angegangen werden soll.

» Gemeinde Arlesheim

mehr

Generalversammlung 2011

Die AGIV-GV 2011 findet am Dienstag, 29. März 2011 ab 18.30h in der Obesunne, Arlesheim, statt.

mehr


AGIV-Mitglieder

Ganz nach unserem Slogan "Z'Arlese findsch alles" bieten unsere Mitglieder alles, was das Herz begehrt!
Finden Sie Ihren Dienstleister unter unseren Mitgliedern!

AGIV-Mitglieder


Mitglied werden?

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für nur CHF 200.- jährlichen Mitgleiderbeitrag sind Sie dabei!
Wir freuen uns, wenn Sie die Online-Beitrittserklärung absenden und heissen Sie schon jetzt herzlich willkommen.

AGIV-Mitglied werden


Dorfmarkt

In Arlesheim finden jährlich drei Märkte statt: Frühjahrsmarkt, Herbstmarkt und Adventsmarkt.

Weitere Märt-Informationen